Veranstaltungen

Der Veranstaltungskalender umfasst Anlässe, die sich mit dem Thema Wasser und der integralen Wasserwirtschaft im weitesten Sinn beschäftigen. Ihr Event fehlt? Gerne nehmen wir Ihren Veranstaltungshinweis entgegen.

23.10.2019 – 25.10.2019 Belle Epoque Hotel Victoria, Kandersteg Kalendereintrag:

Lebendige Gewässer

VSA-Fortbildungskurs 2019

Wir alle arbeiten für lebendige Gewässer, jeder in seinem Bereich, jeder in seiner Nische. Am Fortbildungskurs 2019 gehen wir gemeinsam den Fragen nach, wie lebendig unsere Gewässer und welche Massnahmen prioritär sind. Zudem wird beleuchtet, wie wir die Wirkung der GEP-, ARA- und Revitalisierungsmassnahmen belegen können, Stichwort: Erfolgskontrolle.

VSA mit Kooperationspartner Aqua Viva

vsa.ch

23.10.2019 Donauhallen, Donaueschingen / D Kalendereintrag:

Vitale Gewässer in Baden-Württemberg

2. Fachtagung

Vitale Gewässer stellen einen wichtigen Lebensraum für Tiere und Pflanzen dar. Daher steht die 2. Fachtagung unter dem Motto „Leben im und am Gewässer“. Die Erhaltung und Entwicklung vitaler Gewässer stellt eine vielfältige, fachlich hochinteressante Aufgabe dar.

Die Veranstaltung richtet sich an Projektträger, Planer, Studierende und die Verwaltung. Vitale Gewässer werden als wasserwirtschaftliche Aufgabe unter Berücksichtigung der naturschutzfachlichen Aspekte in drei Themenblöcken präsentiert.

LUBW

www.lubw.baden-wuerttemberg.de

30.10.2019 – 31.10.2019 Sorell Hotel Aarauerhof / Eawag, Dübendorf Kalendereintrag:

Planung und Bau von Fischwanderhilfen

Peak-WA21 Anwendungskurs A45/19

Die Gewässerschutz- und Fischereigesetzgebung verlangt, dass bis 2030 die freie Fischwanderung wiederhergestellt werden muss. Die strategische Planung hat gezeigt, dass bei mehr als 1 000 Anlagen Massnahmen ergriffen werden müssen. Dieser Kurs vermittelt die rechtlichen und fachlichen Grundlagen zur Planung und zum Bau von Anlagen zur Sicherstellung der freien Fischwanderung (Fischaufstieg, Fischabstieg, Fischschutz). Anhand von konkreten Fallbeispielen aus der Praxis werden Planung und Realisierung von Sanierungsprojekten aufgezeigt und diskutiert. Der Kurs richtet sich an Fachleute der Kantone, der Wasserkraftbranche sowie an Mitarbeitende von Ingenieur- und Ökobüros und NGO’s.

Eawag / Wasser-Agenda 21

www.eawag.ch

30.10.2019 – 31.10.2019 Baden Kalendereintrag:

STK-Talsperrentagung 2019

Sicherheit und Betrieb von Wehranlagen

Die Tagung ist sowohl Sicherheitsthemen (wie Hochwassersicherheit, Erdbebensicherheit) als auch Betriebsthemen (wie Fischdurchgängigkeit, Retrofit) von Wehranlagen gewidmet. Die Exkursion am zweiten Tag führt uns zum Grenzkraftwerk Albbruck-Dogern am Hochrhein.

STK Schweizerisches Talsperrenkomitee

www.swissdams.ch

12.11.2019 Kongresshotel Arte, Olten Kalendereintrag:

Bau, Betrieb und Instandhaltung von Wasserkraftanlagen VIII

Fachtagung Wasserkraft 2019

Die Tagung bezweckt den  Austausch  zu aktuellen Entwicklungen aus Forschung und Praxis – und sie ist ein exzellenter Treffpunkt der Fachwelt.

Kommission Hydrosuisse (SWV)

www.swv.ch

12.11.2019 – 13.11.2019 Zollikofen Kalendereintrag:

Gewässerschutz- und Fischereigesetz: Gewässer und ihre Lebensräume im rechtlichen Spannungsfeld zwischen Schutz und Nutzung

Der Schutz der Gewässer mit dem Ziel, die Gewässerqualität und ihre Biodiversität zu erhalten und nach Möglichkeit zu renaturieren, sind wichtige Gegenstände des Umweltrechts, die ausserhalb des Umweltschutzgesetzes geregelt sind. Der Kurs behandelt das Gewässerschutz- und Fischereigesetz mit den dazugehörigen Instrumenten und Prinzipien und zeigt das methodisch korrekte Vorgehen in Konfliktfällen zwischen Schutz und Nutzung auf.

heig-vd

www.management-durable.ch

14.11.2019 – 15.11.2019 Olten Kalendereintrag:

Bewertung der ökotoxikologischen Sedimentqualität

Oekotoxkurs 19/02

Sedimente sind ein wichtiger und komplexer Bestandteil aquatischer Ökosysteme. Einerseits sind Sedimente ein Ort, an dem viele Arten leben oder sich vermehren. Andererseits können sie auch Schadstoffe binden und speichern und durch ihre Freisetzung zu einer Quelle der kontinuierlichen und langfristigen Verschmutzung von Oberflächengewässern werden. Das Gesetz schreibt vor, dass die Belastung von Sedimenten zum Schutz von Wasserorganismen zu vermeiden ist. Die Überwachungsprogramme für Schweizer Sedimente basieren hauptsächlich auf der chemischen Analyse von bekannten Schadstoffen, aber das System weist Mängel auf und wird nicht homogen umgesetzt. Ziel dieses Kurses ist es, den Teilnehmern Grundkenntnisse über die Funktionsweise von Sedimenten zu geben und die notwendigen Kenntnisse zu vermitteln, um die Qualität von Sedimenten anhand ihrer ökotoxikologischen Eigenschaften zu beurteilen. Nach einer Einführung in Sedimente werden verschiedene Werkzeuge zur Sedimentcharakterisierung vorgestellt: Probenahme, physikalisch-chemische Eigenschaften, chemische Qualitätskriterien, Toxizitätstests und biologische Indizes, die in der Schweiz verwendet werden können. Im letzten Teil des Kurses werden in verschiedenen Fallstudien die Risikobewertung und ihre Anwendung vorgestellt.

Oekotoxzentrum

www.eawag.ch

14.11.2019 Berner Fachhochschule AHB, Burgdorf Kalendereintrag:

Burgdorfer Abwassertag 2019

Der „Burgdorfer Abwassertag“ ist eine jährliche Veranstaltung für alle, die im Bereich der Abwasser- und Kanaltechnik tätig sind. Sie dient als Informations- und Austauschplattform, um auf dem neuesten Stand der Abwassertechnik zu bleiben. Folgende Themenschwerpunkte werden behandelt:

• Gebührenpolitik der Gemeinden

• Abwasserbehandlung bei Saugfahrzeugen

• Energierückgewinnung

• Abwasser im ländlichen Raum

• Dichtigkeit von Abwasseranlagen und Rohrsystemen

• BIM im Leitungsbau

Bau und Wissen

www.bauundwissen.ch

1 2 3 4