Veranstaltungen

Der Veranstaltungskalender umfasst Anlässe, die sich mit dem Thema Wasser und der integralen Wasserwirtschaft im weitesten Sinn beschäftigen. Ihr Event fehlt? Gerne nehmen wir Ihren Veranstaltungshinweis entgegen.

06.05.2021 16:00 – 17:00 Online Kalendereintrag:

How relevant are toxicants for freshwater ecosystems?

Eawag Online-Seminar

Eawag

www.eawag.ch

07.05.2021 14:00 – 17:00 Online Kalendereintrag:

Dam Removal goes Alps 2021

Online-Seminar-Reihe mit internationalen Experten

Die Dam Removal-Bewegung begann in den USA. Auch in Europa sammeln mittlerweile viele Akteure Erfahrungen mit dem Rückbau von Querbauwerken. Ziel dieser internationalen Tagung ist es, die Dam Removal-Bewegung in den Alpenraum zu bringen. Die Online-Seminar-Reihe findet Dienstag- bis Freitagnachmittag in der ersten Maiwoche 2021 statt. Die einzelnen Nachmittage haben thematische Schwerpunkte und werden durch vielseitige Erfahrungsberichte internationaler Expertinnen und Experten und durch Praxisbeispiele bereichert.

  • 7. Mai 2021: Welche politischen Rahmenbedingungen und Fördermodelle bringen uns auf dem Weg zu frei fliessenden Flüssen weiter?

WWF in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern

www.wwf.de

25.05.2021 – 26.05.2021 Seminarhotel Idyll, Gais Kalendereintrag:

Vorausschauende Entwicklung von Wasserbauprojekten

KOHS-Weiterbildungskurs

Die Teilnehmenden wissen nach dem Kurs, wie man ein zukunftsfähiges Wasserbauprojekt entwickelt, und haben verschiedene Werkzeuge praxisnah kennengelernt. Zudem haben sie die Gelegenheit, sich an Workshops und an der Exkursion mit ausgewiesenen Fachleuten auszutauschen.

KOHS (SWV) in Zusammenarbeit mit dem BAFU

www.swv.ch

04.06.2021 Maison de la rivière, Tolochenaz Kalendereintrag:

Protection des écrevisses indigènes

PEAK-Basiskurs B25/21

Les populations des trois espèces indigènes d’écrevisses régressent depuis des décennies et figurent donc sur la liste des espèces prioritaires de la Confédération. Le Plan d’action écrevisses Suisse de l’OFEV sert d’aide à la réalisation pour leur conservation. Ce cours présentera la problématique et expliquera les mesures de protection et de conservation des écrevisses indigènes à l’aide de cas concrets pris dans divers cantons.

Eawag

www.eawag.ch

08.06.2021 – 10.06.2021 Ostschweizer Fachhochschule, Rapperswil Kalendereintrag:

Gewässerwart – Pflege und Unterhalt

Zertifikatskurs

Der Unterhalt von Gewässern ist eine aufwendige und anspruchsvolle Aufgabe, die den Hochwasserschutz, die Förderung der Biodiversität und die Aufwertung des Landschaftsbildes bezweckt. Mit dem Zertifikatskurs werden Sie zum Profi im qualifizierten Unterhalt, den Gemeinden und Kantone als Vollzugsverantwortliche brauchen. Die praxisnahen Methoden und die Vertiefung im Feld sichern die Umsetzbarkeit im beruflichen Alltag.

2. Teil: 26./27. Oktober 2021

Pusch

www.pusch.ch

08.06.2021 EPF Lausanne Kalendereintrag:

Contrôle des effets des projets de revitalisation: concept et diversité des habitats

PEAK V49/21-fr

Depuis 2020, le suivi des effets des projets de revitalisation des cours d’eau doit être effectué dans toute la Suisse selon une procédure uniforme suivant des méthodes standardisées. Ce cours de deux jours est le premier d’une série consacrée à ce sujet.

La deuxième journée de cours se concentrera sur l’étude du jeu d’indicateurs «diversité des habitats» et s’adresse aux personnes qui ont participé à la première journée de cours en visioconférence en août 2020.

Eawag

www.eawag.ch

15.06.2021 Andelfingen Kalendereintrag:

Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

Tag 1

Der dreitägige Kurs gewährt Einblicke ins Ökosystem Fliessgewässer und in verschiedene naturnahe Revitalisierungsprojekte. Sie lernen Fliessgewässer ökologisch zu beurteilen und ein Revitalisierungsvorhaben zu entwickeln, das wertvolle Lebens- und Erholungsräume bietet.

Weitere Kurstage: 7. & 21. September 2021

Pusch

www.pusch.ch

15.06.2021 Eawag, Dübendorf Kalendereintrag:

Digitale Siedlungswasserwirtschaft: Moderne Messnetze im Untergrund

PEAK-Vertiefungskurs V52/21

Die Prozessüberwachung in Ver- und Entsorgungsnetzen im Untergrund galt bisher als aufwändig und kompliziert. Neuerungen in den Bereichen Niedrigenergiesensorik, Internet of Things (IoT)-Datenkommunikation und Datenverarbeitung erleichtern nun das Sammeln von räumlich differenzierten Informationen. Im Kurs werden Grundlagen und aktuelle Entwicklungen präsentiert, Erfahrungen bei der praktischen Umsetzung diskutiert und dargelegt, wie moderne Umweltmessnetze etabliert werden können. Praktische Übungen runden den Kurstag ab.

Eawag

www.eawag.ch

1 2 3 4 5 7