Wasser-Agenda 21

Akteurnetzwerk der Schweizer Wasserwirtschaft

Die Wasserwirtschaft befasst sich mit sämtlichen Belangen von Nutzung und Schutz des Wassers sowie mit dem Schutz von Menschen und Gütern vor dem Wasser.

Wasser-Agenda 21 funktioniert als Informationsplattform für interessenübergreifende Themen und als Forum für die Diskussion und Weiterentwicklung wichtiger wasserwirtschaftlicher Themen.

Mitteilungen

ältere Mitteilungen anzeigen

Die nächsten Veranstaltungen

20.11.2018 Hotel Spirgarten, Zürich Kalendereintrag:

Digitale Planung bei Abwasserreinigungsanlagen

VSA-Fachtagung

Alle sprechen von Digitalisierung und BIM. Auch bei der Planung von Abwasserreinigungsanlagen beeinflussen diese neuen Werkzeuge und Arbeitsweisen unsere Arbeit! Die digitale Planung ermöglicht es, die Qualität der Planung und der Realisierung zu verbessern: es wird zu einem früheren Zeitpunkt detaillierter geplant, Planungslücken werden frühzeitig aufgedeckt, Konflikte können systematisch bearbeitet werden, dank einer guten Visualisierung können Lösungen mit den Kunden vor der Umsetzung besprochen werden. Die zentral abgelegten Daten bringen auch nach der Realisierung einen Zusatznutzen für Betrieb und Unterhalt der Anlagen. Die Zusammenarbeit aller Beteiligten ändert sich bei der digitalen Planung grundsätzlich.  Wie planen wir digital, was ist der Nutzen, wo liegen die Risiken, wie sieht die künftige Zusammenarbeit aus?

VSA

www.vsa.ch

20.11.2018 – 21.11.2018 Kongresshaus Stadthalle Heidelberg / D Kalendereintrag:

Spurenstoffe in der aquatischen Umwelt – 3. Kongress

Täglich gelangen eine Vielzahl von Chemikalien und Pharmaka mit dem häuslichen Abwasser in den Wasserkreislauf. Sie finden sich als Spurenstoffe in den Gewässern wieder und können dort unerwünschte ökotoxikologische Wirkungen entfalten. Allein eine Aufrüstung der kommunalen Kläranlagen mit einer 4. Reinigungsstufe wird das Problem der Belastung der aquatischen Umwelt mit Spurenstoffen nicht lösen können. Ziel des Kongresses ist es, eine vom Grundsatz des vorsorgenden Gewässer- und Gesundheitsschutzes ausgehende Sensibilisierung und Bewusstseinsbildung zu diesem Thema zu erreichen.

DWA

www.spurenstoffe-bw.de

24.11.2018 Fully Kalendereintrag:

«Laichzeit! – Laichgruben von Forellen erkennen und kartieren»

FIBER-Workshop (französisch)

Auch dieses Jahr findet unser beliebte Workshop «Laichzeit!» wieder statt. In diesem Kurs lernst du Neues über die Biologie, die Vielfalt und die Fortpflanzung der Forellen. Und mit ein bisschen Glück können wir die Forellen beim Laichakt beobachten – ein faszinierendes Schauspiel!

Die Laichzeit findet in den meisten Schweizer Forellengewässern von Oktober bis Dezember statt. Vor allem für die Weibchen ist dies eine kräftezehrende Angelegenheit: Als optimale Entwicklungsumgebung für ihre Eier schlagen sie mit der Schwanzflosse sogenannte Laichgruben in den Kies. Genau diese Laichgruben sind Gegenstand des Workshops, bestehend aus einem Theorieteil am Morgen und einem Feldteil am Nachmittag.

FIBER

www.fischereiberatung.ch

weitere Veranstaltungen anzeigen