Agenda 21 pour l'eau

Le réseau de la gestion des eaux en Suisse

La gestion des eaux englobe tout ce qui concerne l’utilisation et la protection des eaux ainsi que la protection des biens et des personnes contre les inondations.

L’Agenda 21 pour l’eau est une plateforme d’information sur toutes les thématiques dépassant le cadre des intérêts sectoriels de même qu’un forum de discussion et de réflexion sur les sujets importants de la gestion des eaux.

Communications

Afficher les communications anciennes

Les prochaines manifestations

18.12.2018 17:00 ETH Hönggerberg, Zürich Entrée de calendrier:

Entlastungsstollen Thalwil – Hochwasserschutz im Untergrund – Zwischenstand

Blaues Kolloquium

Referat von Adrian Stucki (AWEL, Zürich)

VAW

www.ethz.ch

17.01.2019 Grundwasserwerk Hardhof, Zürich Entrée de calendrier:

Management von Krisen in der Wasserversorgung

SVGW-Kurs

«Die Versorgung mit Trinkwasser soll jederzeit sichergestellt sein» lautet der Anspruch an die Wasserversorger in der Schweiz. Was aber, wenn plötzlich etwas Unvorhergesehenes passiert, das den Konsum und die Verwendung des wichtigsten Lebensmittels unmöglich macht? Dann hat das Krisenmanagement den Normalbetrieb abzulösen.

Der Kurs sensibilisiert die Teilnehmer für Krisenproblemstellungen in der Wasserversorgung und den Umgang mit ihnen. Die vermittelten theoretischen Grundlagen werden durch einen Erfahrungsbericht unterstützt und am praktischen Beispiel geübt.

SVGW

www.svgw.ch

22.01.2019 Hotel Arte, Olten Entrée de calendrier:

Bau und Bewirtschaftung von Geschieberückhaltebecken

KOHS-Wasserbautagung 2019

Die Tagung bezweckt den Austausch zu aktuellen Themen rund um Hochwasserschutz und Wasserbau.

KOHS (Kommission Hochwasserschutz des SWV)

www.swv.ch

Afficher plus de manifestations