Agenda 21 pour l'eau

le forum et le réseau des acteurs de la gestion des eaux en Suisse

Communications

Afficher les communications anciennes

Les prochaines manifestations

07.12.2021 17:00 Online Entrée de calendrier:

Fischwanderung an Querbauwerken von Schifffahrtsstrassen in Deutschland

Blaues Kolloquium - online

Dr. Roman Weichert (BAW, Karlsruhe)

VAW

vaw.ethz.ch

18.01.2022 17:00 ETH Hönggerberg, Zürich Entrée de calendrier:

Ergebnisse der Studie Extremhochwasser an der Aare (EXAR)

Blaues Kolloquium

Dr. Christoph Hegg (WSL, Birmensdorf)

VAW

vaw.ethz.ch

20.01.2022 13:30 – 14:30 Online Entrée de calendrier:

Revitalisierung von Hand: einfach, günstig und mit grosser Wirkung

WA21-Webinar

Die Plattformen von Wasser-Agenda 21 bieten regelmässig Webinare an, in denen Projekte und Methoden vorgestellt werden, die für die Gewässerrevitalisierung und die Wasserkraftsanierung relevant sind.

In diesem Webinar wird Pascal Sieber (Sieber & Liechti GmbH) die « Revitalisierung von Hand » vorstellen. Revitalisierungsprojekte gehen in der Regel mit grossem Aufwand an Personal, Finanzen, Ressourcen und Zeit einher. Konflikte im Zusammenhang mit dem Landerwerb oder der Landwirtschaft sind nicht selten.

Eine sorgfältig geplante Revitalisierung von Hand kann – insbesondere bei kleinen Fliessgewässern – viele dieser Hürden elegant passieren. Mit einfachen Mitteln können Hartverbauungen entfernt, Wurzelstöcke eingebaut, kleinere Uferanrisse angestochen, Strömungshindernisse induziert und damit morphologisch wertvolle Wirkungen erzielt werden. Dies, sofern der Hochwasserschutz gewährleistet bleibt, Drainagen weiterhin funktionieren und bestehende Grenzverhältnisse eingehalten werden.

Bei einem Einsatz von Zivildienstleistenden kann Erstaunliches erreicht werden, und dies innert kurzer Zeit und für wenig Geld, wie das Beispiel des Chräbsbachs im Kanton Zürich zeigt.

Wasser-Agenda 21

plattform-renaturierung.ch

Afficher plus de manifestations