Veranstaltungen

Der Veranstaltungskalender umfasst Anlässe, die sich mit dem Thema Wasser und der integralen Wasserwirtschaft im weitesten Sinn beschäftigen. Ihr Event fehlt? Gerne nehmen wir Ihren Veranstaltungshinweis entgegen.

16.06.2021 – 17.06.2021 Park-Hotel Inseli, Romanshorn Kalendereintrag:

Cercl’eau-Tagung 2021

"Seen"

Die Seen prägen unsere Landschaft, sind Lebensraum für eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen, wichtige Erholungsräume für uns Menschen und einige dienen als Trinkwasserlieferanten. Die grossen stehenden Gewässer haben einen Einfluss auf das Lokalklima und werden ihrerseits durch die globale Klimaveränderung beeinflusst. Die Nährstoffeinträge sind dank Anstrengungen im technischen Gewässerschutz zurückgegangen. Aber invasive Neobiota bedrohen einheimische Arten, die Fischerei bricht ein, Massenauftreten von Blaualgen beunruhigen die Behörden.  Am Bodensee zeigt sich eindrücklich, wie sich das Seeökosystem verändert. Im Projekt SeeWandel werden die wissenschaftlichen Grundlagen erarbeitet, um die zukünftige Entwicklung und Resilienz des Sees zu verstehen und fundierte Entscheidungen treffen zu können. Auch im Genfersee und anderen Seen entwickelt die Wissenschaft neue Untersuchungsmethoden. Kann der kantonale Gewässerschutzvollzug von diesen Entwicklungen profitieren? Welches sind die Herausforderungen, die sich uns in den nächsten Jahren stellen? Wir freuen uns auf spannende Vorträge und Diskussionen.

Cercl'eau

www.cercleau.ch

24.06.2021 – 25.06.2021 Thun Kalendereintrag:

KOHS-Wasserbautagung 2021

Umgang mit alternden Schutzsystemen und -bauten

KOHS (SWV)

www.swv.ch

21.08.2021 – 25.08.2021 Arosa Kalendereintrag:

IWA Water Resource Recovery Modelling Seminar

WRRmod 2021

This conference is endorsed by the International Water Association (IWA) and supported by the Water Environment Federation (WEF). The WRRmod conference series (formerly WWTmod seminars) is designed to share and discuss cutting-edge research as well as practices in modelling of water resource recovery facilities (WRRF). The conferences are internationally highly recognized as the place where practitioners, utilities, engineers, and researchers are brought together to debate innovative modelling theory and practices and thus play a key role in bridging academia with engineering practice.

Eawag

www.wrrmod2020.org

02.09.2021 – 03.09.2021 Innertkirchen Kalendereintrag:

SWV-Wasserwirtschaftstagung und Hauptversammlung 2021

Save the Date!

SWV

www.swv.ch

08.09.2021 Swiss Tech Convention Center Lausanne Kalendereintrag:

Dynamische Gewässer: Neue Werkzeuge, neue Möglichkeiten

Eawag-Infotag 2021

Die Überwachung der Oberflächengewässer hat eine lange Tradition in Lausanne, seit François-Alphonse Forel vor rund 125 Jahren am Genfersee die Wissenschaft der Limnologie begründete. Seitdem wurden alternative Überwachungsmethoden entwickelt, mit denen sich die Dynamik aquatischer Systeme mittels Datenerfassung durch vor Ort installierte Sensoren oder Satelliten, Drohnen und Smartphones in hoher Frequenz messen und verstehen lässt. Mit den so gewonnenen Datensätzen können die verschiedenen Prozesse heute sehr schnell, manchmal sogar in Echtzeit und automatisch analysiert werden. Die erfassten Daten bilden die Grundlage für Modelle, um die Quantität und Qualität der Oberflächengewässer abzubilden, sei es im Einzugsgebiet, in urbanen Systemen oder in den Seen. Eine der aktuellen Herausforderungen ist es, diese neuen Werkzeuge für ein besseres Management auf Einzugsgebietsebene zu nutzen. Der Eawag-Infotag 2021 bietet einen Überblick über jüngst entwickelte Methoden zur Überwachung der Oberflächengewässer und geht auf die Möglichkeiten und Grenzen dieser neuen Technologien ein.

Tagungssprache: Französisch (Simultanübersetzung in Deutsch)

Eawag

www.eawag.ch

15.09.2021 – 17.09.2021 ETH Zürich Kalendereintrag:

Wasserbau-Symposium 2021

Wasserbau in Zeiten von Energiewende, Gewässerschutz und Klimawandel

Die Thematik dieser Austauschplattform zwischen Wissenschaft und Praxis umfasst die Schnittmengen zwischen dem Binnenwasserbau und den Themen Energiewende, Gewässerschutz und Klimawandel. So geht es im Zusammenhang mit der Energiewende insbesondere um die Rolle der Wasserkraft. Die mit dem Wasserbau verbundenen Herausforderungen des Gewässerschutzes bilden einen weiteren Schwerpunkt. Dazu gehören u. a. die Revitalisierung von Fliessgewässern, die Durchgängigkeit für Fische und Sedimente, sowie die Schwall-Sunk-Problematik. Mit dem Thema des Klimawandels und den dazugehörenden Risiken wie Hochwasser oder Stauraumverlandung, aber auch den Chancen, z. B. die Nutzung von freigewordenen Gletscherflächen für die Wasserkraft, schliesst sich der Kreis.

VAW

vaw.ethz.ch

1 4 5 6