Wasser-Agenda 21

Forum und Netzwerk der Akteure der Schweizer Wasserwirtschaft

Mitteilungen

ältere Mitteilungen anzeigen

Die nächsten Veranstaltungen

26.08.2020 Eawag, Dübendorf Kalendereintrag:

Wirkungskontrolle Revitalisierung: Konzept und Habitatvielfalt 2

PEAK-Vertiefungskurs V49/20-T2-WK (Wiederholungskurs)

Die Wirkungskontrolle bei Revitalisierungsprojekten an Fliessgewässern folgt ab 2020 einem schweizweit einheitlichen Vorgehen mit standardisierten Methoden. Der zweitägige Kurs bildet den Auftakt zu einer geplanten Kursserie. Er gibt eine Einführung in das Erhebungskonzept und vermittelt ausgewählte Schlüsselinhalte des zugehörigen Praxisleitfadens.

Am ersten Kurstag steht die Initiierung der Wirkungskontrolle im Vordergrund. Es werden Zielsetzung und Erhebungsablauf vorgestellt und die Hauptschritte in Gruppenarbeiten erprobt (Projektauswahl, Zeitplan, Synergien, Finanzen).

Der zweite Kurstag konzentriert sich auf die Erhebung des Indikator-Sets «Habitatvielfalt». Dieses ist das einzige der zehn Indikator-Sets, das für sämtliche Wirkungskontrollen obligatorisch ist. Der theoretische Hintergrund wird vermittelt und anschliessend die praktische Erhebung an Posten im Feld geübt.

Eawag / BAFU

www.eawag.ch

27.08.2020 Andelfingen Kalendereintrag:

Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

Zertifikatslehrgang Pusch: Modul 2/3

Der dreitägige Lehrgang gewährt Einblicke ins Ökosystem Fliessgewässer und in verschiedene naturnahe Revitalisierungsprojekte. Sie lernen Fliessgewässer ökologisch zu beurteilen und ein konkretes Revitalisierungsvorhaben zu entwickeln, das wertvolle Lebens- und Erholungsräume bietet.

Modul 2/3: Biodiversität und Wasserbau

Weitere Daten: 16. Juni & 15. September 2020

Pusch

www.pusch.ch

29.08.2020 09:30 – 18:15 Treffpunkt: Talstation Gondelbahn Fiesch-Eggishorn Kalendereintrag:

Aqua Viva-Exkursion auf den Grossen Aletschgletscher

Klimawandel und Gewässer

Der Klimawandel ist das Thema unserer Zeit. In ganz Europa streiken Jugendliche für mehr Klimaschutz und den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Kein Lebensraum steht derart sinnbildlich für die Folgen des Klimawandels wie unsere Gletscher. Auf dem Grossen Aletschgletscher gehen wir der Frage nach, was es für unsere Gewässer bedeutet, wenn die Gletscher schmelzen. Das Besondere: Schülerinnen und Schüler werden die Exkursion vorbereiten und durchführen. Freuen Sie sich auf neue Perspektiven und spannende Diskussionen.

Aqua Viva

www.aquaviva.ch

weitere Veranstaltungen anzeigen