Wasser-Agenda 21

Akteurnetzwerk der Schweizer Wasserwirtschaft

Die Wasserwirtschaft befasst sich mit sämtlichen Belangen von Nutzung und Schutz des Wassers sowie mit dem Schutz von Menschen und Gütern vor dem Wasser.

Wasser-Agenda 21 funktioniert als Informationsplattform für interessenübergreifende Themen und als Forum für die Diskussion und Weiterentwicklung wichtiger wasserwirtschaftlicher Themen.

Mitteilungen

ältere Mitteilungen anzeigen

Die nächsten Veranstaltungen

07.05.2019 – 08.05.2019 Eawag, Dübendorf Kalendereintrag:

Einführung in die Ökotoxikologie

Im Kurs wird auf den Einfluss von Schadstoffen auf aquatische und terrestrische Ökosysteme eingegangen und es werden ökotoxikologische Testsysteme vorgestellt, um diese Wirkung zu messen. Ausserdem stehen das Verhalten von Schadstoffen in der Umwelt, die Risikoabschätzung von Umweltchemikalien und die dazugehörige Gesetzgebung auf dem Programm. In einem praktischen Teil gewinnen die Teilnehmenden einen Einblick in ein aquatisches ökotoxikologisches Labor mit ausgewählten Tests und Testorganismen.

Oekotoxzentrum

www.oekotoxzentrum.ch

08.05.2019 – 10.05.2019 Alicante / Spain Kalendereintrag:

River Basin Management 2019

10th International Conference on River Basin Management Including all Aspects of Hydrology, Ecology, Environmental Management, Flood Plains and Wetlands

Riverine systems are coming under increasing pressure due to anthropological and natural causes. Prominent amongst the problems affecting them is water scarcity and quality, which requires the development of improved methods for better river management.

Changes in the landscape, use of the land and climate conditions lead to a continuous revaluation of river basin management objectives. This requires the development of better measuring tools as well as the use of increasingly accurate computer software.

Catastrophic events such as floods and associated landslides, erosion and sedimentation can have serious effects not only on life and property but also on the basin ecology. Frequently these problems are aggravated by the unforeseen consequences of man made changes in the river basin. This has led in recent years to work on river restoration and rehabilitation with various degrees of success.

Wessex Institute, UK / University of Alicante

www.wessex.ac.uk

14.05.2019 FHNW Campus Muttenz Kalendereintrag:

Innovationen in der Trinkwasseraufbereitung

SVGW-Wasserfachtagung

Sachkundige Referenten stellen dem Publikum verschiedene Pilotprojekte zum Thema innovative Wasseraufbereitung vor (Oxidation, Advanced Oxidation Processes – AOP, Membrantechnologien, Kombination mit natürlichen Verfahren). Im Fokus der Veranstaltung stehen unter anderem Pilotierungen, Studien, Analysenverfahren und auch neue Verfahrensstufen. Anhand von Erfahrungsberichten wird den Teilnehmenden ein umfassender Einblick in die praktische Anwendung gewährt.

Der fachliche Rahmen dieser Veranstaltung bildet eine perfekte Basis für die offizielle Lancierung der neuen SVGW-Empfehlung W1016 (Desinfektion und Abtrennung von Mikroorganismen durch Membranfiltration in der Trinkwasseraufbereitung), welche anfangs 2019 in Kraft gesetzt wurde.

SVGW

www.svgw.ch

weitere Veranstaltungen anzeigen