Wasser-Agenda 21

Akteurnetzwerk der Schweizer Wasserwirtschaft

Die Wasserwirtschaft befasst sich mit sämtlichen Belangen von Nutzung und Schutz des Wassers sowie mit dem Schutz von Menschen und Gütern vor dem Wasser.

Wasser-Agenda 21 funktioniert als Informationsplattform für interessenübergreifende Themen und als Forum für die Diskussion und Weiterentwicklung wichtiger wasserwirtschaftlicher Themen.

Mitteilungen

ältere Mitteilungen anzeigen

Die nächsten Veranstaltungen

28.02.2019 Grundwasserwerk Hardhof, Zürich Kalendereintrag:

Finanzierung der Wasserversorgung

SVGW-Weiterbildungskurs

Ohne finanzielles Führungssystem und ohne strukturierte Vorgehensweise zur Ermittlung der Gebühren kann ein Wasserversorger schleichend in finanzielle Schieflage geraten oder aber umgekehrt zu viele Reserven äufnen. Zudem wird er Mühe haben, gegenüber den Entscheidungsträgern und dem Preisüberwacher die Gründe für nötige Gebührenanpassungen transparent darlegen zu können.

Um den Wasserversorgungen eine Unterstützung bei Finanzierungsfragen zu bieten, hat der SVGW die Empfehlung W1006 erarbeitet. Diese wird am Kurs, basierend auf einem konkreten Beispiel, geschult.

SVGW

www.svgw.ch

12.03.2019 17:00 ETH Hönggerberg, Zürich Kalendereintrag:

Hydraulische Berechnung von Fliessgewässern mit Vegetation

Blaues Kolloquium

Referat von Prof. a.D. Dr.-Ing. habil. Andreas Dittrich (TU Braunschweig)

VAW

www.vaw.ethz.ch

14.03.2019 Hotel Seeburg, Luzern Kalendereintrag:

Elimination von Spurenstoffen – alles vorgespurt?

VSA-Fachtagung

Muss Ihre ARA Mikroverunreinigungen eliminieren? Sind Sie auf kommunaler oder ARA-Verbandsebene im Entscheidungsprozess involviert? An dieser Fachtagung erhalten Sie Antworten zu Planung und Verfahrenswahl. Wir thematisieren zudem die Auswirkungen des ARA-Ausbaus auf die Gewässerqualität und den aktuellen Umsetzungsstand von Reinigungsstufen zur Elimination von Mikroverunreinigungen.

VSA

www.vsa.ch

weitere Veranstaltungen anzeigen