Manifestations

Le calendrier des manifestations propose une liste de rencontres et d’évènements intéressants dans le domaine de l’eau et de la gestion intégrée des eaux au sens large. Votre manifestation n’y figure pas encore? N’hésitez pas à nous contacter.

29.06.2020 Eawag, Dübendorf Entrée de calendrier:

VERSCHOBEN: Organische Spurenanalytik: aktuelle Herausforderungen und Methoden

PEAK-Vertiefungskurs V50/20

Organische Spurenstoffe in der Umwelt wie Pestizide, Pharmaka und ihre Abbauprodukte stellen aufgrund ihrer Vielzahl, geringen Konzentrationen und Dynamik der Belastung eine Herausforderung für Analytiker dar. Im Kurs werden aktuelle Strategien und Methoden von der Probenahme über die -aufbereitung bis zu Trenn- und Nachweismethoden vorgestellt und anhand aktueller Studien der Eawag demonstriert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf modernen Detektionsmethoden einschliesslich des Screenings mittels hochauflösender Massenspektrometrie.

Eawag

www.eawag.ch

29.06.2020 10:00 – 14:00 Webinar Entrée de calendrier:

“Smart Ways To Improve River Connectivity”

FIThydro-Webinar

Rivers rank among the most threatened ecosystems in the world, but also among the most valuable to society. Therefore, a large amount of funding is made available for restoration programmes. Conflict over water is not only one of the most widespread global stressors, but can also have an impact on nature and people. For centuries, dams and weirs have been built to control floods, improve navigation, provide supply for drinking water or irrigation, create or enhance recreation opportunities, as well as a means for hydropower production. However, these dams and weirs also fragment the river systems, which is especially evident in Europe.

One of the major challenges to achieving a good ecological status of European rivers under the Water Framework Directive is to reduce the fragmentation of stream habitats caused by these man-made barriers, many of which are no longer in or of use. Improving stream connectivity, therefore, has been flagged as one of the priorities for more efficient stream restoration.

FIThydro / AMBER

www.fithydro.eu

18.08.2020 Casino Bern Entrée de calendrier:

Fachtagung 2020 von Wasser-Agenda 21

Umgang mit Wasserressourcen während Trockenperioden: Welche Ansätze gibt es?

Wasserknappheit war im Wasserschloss Schweiz lange Zeit kein bedeutendes Thema. Der fortschreitende Klimawandel und Landnutzungsänderungen setzen die Ressource Wasser aber auch bei uns immer mehr unter Druck.
Welche Sektoren sind besonders betroffen? Welche Strategien und Projekte wurden bisher in der Schweiz entwickelt zum haushälterischen Umgang mit den Wasserressourcen? Und welche weiteren Entwicklungen sind zu erwarten?
Die Veranstaltung von Wasser-Agenda 21 bietet das Forum für einen übergreifenden Informations- und Erfahrungsaustausch. Angesprochen sind Fachleute, die sich mit Wasserressourcenmanagement beschäftigen.

Save the Date! Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeit folgen. Ob die Tagung durchgeführt werden kann, hängt von der Entwicklung der Situation rund um Covid-19 ab.

Wasser-Agenda 21

22.08.2020 – 26.08.2020 Arosa Entrée de calendrier:

POSTPONED: IWA Water Resource Recovery Modelling Seminar

WRRmod 2020

This conference is endorsed by the International Water Association (IWA) and supported by the Water Environment Federation (WEF). The WRRmod conference series (formerly WWTmod seminars) is designed to share and discuss cutting-edge research as well as practices in modelling of water resource recovery facilities (WRRF). The conferences are internationally highly recognized as the place where practitioners, utilities, engineers, and researchers are brought together to debate innovative modelling theory and practices and thus play a key role in bridging academia with engineering practice.

Eawag

www.wrrmod2020.org

25.08.2020 Eawag, Dübendorf Entrée de calendrier:

Wirkungskontrolle Revitalisierung: Konzept und Habitatvielfalt 1

PEAK-Basiskurs B29/20-T1-WK (Wiederholungskurs)

Die Wirkungskontrolle bei Revitalisierungsprojekten an Fliessgewässern folgt ab 2020 einem schweizweit einheitlichen Vorgehen mit standardisierten Methoden. Der zweitägige Kurs bildet den Auftakt zu einer geplanten Kursserie. Er gibt eine Einführung in das Erhebungskonzept und vermittelt ausgewählte Schlüsselinhalte des zugehörigen Praxisleitfadens.

Am ersten Kurstag steht die Initiierung der Wirkungskontrolle im Vordergrund. Es werden Zielsetzung und Erhebungsablauf vorgestellt und die Hauptschritte in Gruppenarbeiten erprobt (Projektauswahl, Zeitplan, Synergien, Finanzen).

Der zweite Kurstag konzentriert sich auf die Erhebung des Indikator-Sets «Habitatvielfalt». Dieses ist das einzige der zehn Indikator-Sets, das für sämtliche Wirkungskontrollen obligatorisch ist. Der theoretische Hintergrund wird vermittelt und anschliessend die praktische Erhebung an Posten im Feld geübt.

Eawag / BAFU

www.eawag.ch

26.08.2020 Eawag, Dübendorf Entrée de calendrier:

Wirkungskontrolle Revitalisierung: Konzept und Habitatvielfalt 2

PEAK-Vertiefungskurs V49/20-T2-WK (Wiederholungskurs)

Die Wirkungskontrolle bei Revitalisierungsprojekten an Fliessgewässern folgt ab 2020 einem schweizweit einheitlichen Vorgehen mit standardisierten Methoden. Der zweitägige Kurs bildet den Auftakt zu einer geplanten Kursserie. Er gibt eine Einführung in das Erhebungskonzept und vermittelt ausgewählte Schlüsselinhalte des zugehörigen Praxisleitfadens.

Am ersten Kurstag steht die Initiierung der Wirkungskontrolle im Vordergrund. Es werden Zielsetzung und Erhebungsablauf vorgestellt und die Hauptschritte in Gruppenarbeiten erprobt (Projektauswahl, Zeitplan, Synergien, Finanzen).

Der zweite Kurstag konzentriert sich auf die Erhebung des Indikator-Sets «Habitatvielfalt». Dieses ist das einzige der zehn Indikator-Sets, das für sämtliche Wirkungskontrollen obligatorisch ist. Der theoretische Hintergrund wird vermittelt und anschliessend die praktische Erhebung an Posten im Feld geübt.

Eawag / BAFU

www.eawag.ch

27.08.2020 Andelfingen Entrée de calendrier:

Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

Zertifikatslehrgang Pusch: Modul 2/3

Der dreitägige Lehrgang gewährt Einblicke ins Ökosystem Fliessgewässer und in verschiedene naturnahe Revitalisierungsprojekte. Sie lernen Fliessgewässer ökologisch zu beurteilen und ein konkretes Revitalisierungsvorhaben zu entwickeln, das wertvolle Lebens- und Erholungsräume bietet.

Modul 2/3: Biodiversität und Wasserbau

Weitere Daten: 16. Juni & 15. September 2020

Pusch

www.pusch.ch

29.08.2020 09:30 – 18:15 Treffpunkt: Talstation Gondelbahn Fiesch-Eggishorn Entrée de calendrier:

Aqua Viva-Exkursion auf den Grossen Aletschgletscher

Klimawandel und Gewässer

Der Klimawandel ist das Thema unserer Zeit. In ganz Europa streiken Jugendliche für mehr Klimaschutz und den Erhalt unserer natürlichen Lebensgrundlagen. Kein Lebensraum steht derart sinnbildlich für die Folgen des Klimawandels wie unsere Gletscher. Auf dem Grossen Aletschgletscher gehen wir der Frage nach, was es für unsere Gewässer bedeutet, wenn die Gletscher schmelzen. Das Besondere: Schülerinnen und Schüler werden die Exkursion vorbereiten und durchführen. Freuen Sie sich auf neue Perspektiven und spannende Diskussionen.

Aqua Viva

www.aquaviva.ch

1 2 3 4 5 8