Manifestations

Le calendrier des manifestations propose une liste de rencontres et d’évènements intéressants dans le domaine de l’eau et de la gestion intégrée des eaux au sens large. Votre manifestation n’y figure pas encore? N’hésitez pas à nous contacter.
Si vous souhaitez être tenu au courant des manifestations de l’Agenda 21 pour l’eau, vous pouvez importer ici notre calendrier public WA21 : WA21-Manifestations (.ics)

31.08.2022 Forum Chriesbach, Dübendorf Entrée de calendrier:

Gewässerrevitalisierung in Gemeinden

Fachtagung

An der Tagung erhalten Sie einen Überblick, worauf es bei der Gewässerrevitalisierung in Gemeinden ankommt: Von der ersten Idee über die Finanzierung und Umsetzung bis hin zur Evaluation der Projekte. Freuen Sie sich auf spannende Vorträge mit Praxisbeispielen, eine Exkursion zum revitalisierten Chriesbach sowie ausreichend Raum für Diskussion und Austausch.

Aqua Viva / VSA / WA21

www.aquaviva.ch

31.08.2022 Kongresshaus Biel Entrée de calendrier:

Wasserversorgung im Spannungsfeld von Nutzungskonflikten

SVGW-Fachtagung - "Ressourcenschutz"

Wie kann die Wasserversorgung auch künftig auf nachhaltige Weise sichergestellt werden?

Die Rohwasserqualität von Schweizer Grund-, Quell- und Oberflächenwasser wird zunehmend von verschiedenen Spurenstoffen verunreinigt – Industrie, Gewerbe, aber auch die Landwirtschaft und die menschlichen Siedlungsaktivitäten beeinträchtigen die Trinkwasserressourcen.

Damit die Versorgung mit qualitativ einwandfreiem Trinkwasser in mengenmässig genügendem Umfang langfristig sichergestellt werden kann, bedarf es umfassender Anstrengungen im Bereich des vorsorglichen Ressourcenschutzes. Der Gesetzgeber, die Vollzugsorgane, aber auch die Landwirtschaft und die Bevölkerung selbst, können einen wesentlichen Beitrag für eine sichere und nachhaltige Wasserversorgung leisten.

SVGW

www.svgw.ch

06.09.2022 Zürich Entrée de calendrier:

Revitalisierung von Fliessgewässern – Grundlagen für die Planung

Pusch Mehrtageskurs

Der dreitägige Kurs gewährt Einblicke ins Ökosystem Fliessgewässer und in verschiedene naturnahe Revitalisierungsprojekte. Sie lernen Fliessgewässer ökologisch zu beurteilen und ein Revitalisierungsvorhaben zu entwickeln, das wertvolle Lebens- und Erholungsräume bietet.

Kursdaten und Schwerpunkte:

  • 21. Juni 2022 (Andelfingen): Biodiversität und Wasserbau
  • 6. September 2022 (Zürich): Beurteilung von Fliessgewässern
  • 13. September 2022 (Mosen): Prozess und Erfolge

Pusch

www.pusch.ch

06.09.2022 Region Bern Entrée de calendrier:

Blick ins Gewässer

VSA-Fachkurs

Wie wirkt sich die Siedlungsentwässerung auf die Gewässerqualität aus? In diesem Kurs erfahren Personen, welche für den Unterhalt des Kanalnetzes zuständig sind, wie sich Mischabwasserentlastungen auf den Gewässerzustand auswirken. Ausserdem lernen sie, wie sie allfällige Veränderungen des Gewässerzustands anhand von einfachen Indikatoren erkennen können.

VSA

vsa.ch

07.09.2022 16:00 – 17:00 Online Entrée de calendrier:

Online-Atelier WiKo Revit

Biotische Indikator-Sets

Mit den « Online-Ateliers WiKo Revit » bieten wir eine Möglichkeit für den niederschwelligen, informellen und interdisziplinären Austausch zwischen den Fachleuten, die sich mit der Wirkungskontrolle von Fliessgewässerrevitalisierung beschäftigen. Bei dieser Gelegenheit können aktuelle Fragen und Erfahrungen mit anderen Teilnehmenden diskutiert werden.

WA21 / Eawag / BAFU

Anmeldung

08.09.2022 Universität Basel Entrée de calendrier:

Quellen – die vergessenen Lebensräume

Fachtagung SGHL

Die Fachtagung bietet einen Überblick zu Quell- und Grundwasserlebensräumen, diskutiert aktuelle Forschungsergebnisse und stellt neuste Entwicklungen im Quellschutz in der Schweiz auf unterschiedlichen institutionellen Ebenen vor.

SGHL / CHy

sghl.ch

10.09.2022 13:30 – 17:00 Stein am Rhein Entrée de calendrier:

Revitalisierung Hochrhein und Hemishoferbach

Exkursion Aqua Viva

Vom Rhein zum Dorfbach: Eine ehemalige Aushubdeponie wird zum ökologisch wertvollen Riedgebiet und ein verbauter Dorfbach wieder zum Lebensraum für Natur und Mensch. All dies lässt sich innerhalb nur weniger Kilometer entlang von Rhein und Hemishoferbach beobachten. Erleben Sie die grosse Bandbreite möglicher Revitalisierungsformen und erfahren Sie, wie wir der Natur im Grossen und Kleinen wieder etwas zurückgeben. Eine Exkursion so vielfältig wie die Artenvielfalt vor Ort.

Aqua Viva

aquaviva.ch

1 2 3 4 5