Manifestations

Le calendrier des manifestations propose une liste de rencontres et d’évènements intéressants dans le domaine de l’eau et de la gestion intégrée des eaux au sens large. Votre manifestation n’y figure pas encore? N’hésitez pas à nous contacter.

19.01.2018 11:00 – 12:30 web based Entrée de calendrier:

Fish passes: design, construction and maintenance, key criteria & mistakes

Webinar series "Restoring river continuity: methods and open challenges"

Wetlands International – European Association and the Italian Center for River Restoration invite you to join a series of webinars explaining methods and challenges of river restoration with a specific focus on improving river connectivity. By sharing evidence of effective restoration approaches we aim to enhance the conditions of European rivers and to foster the implementation of river restoration measures.

Wetlands International

www.eventbrite.com

19.01.2018 13:00 – 16:30 Site Unil de Sion, Bramois Entrée de calendrier:

Colloque Val d’Arolla

Glaciers, rivières et paysages du Haut Val d’Hérens face aux changements climatiques: Quels enjeux pour la société?

Après plus de 6 ans de recherche dans le Haut Val d’Hérens, ce colloque sera l’occasion de vous présenter les résultats-clés de nos études autour du paysage, des glaciers, des rivières et de leur écologie, le tout en lien avec les changements climatiques rapides. Quelles en sont les conséquences en termes d’exploitation hydroélectrique, de dangers naturels et de protection de la nature et des cours d’eau? Une table ronde permettra ensuite de discuter les principaux défis actuels et futurs de cette vallée alpine.

Université de Lausanne

Flyer

22.01.2018 15:30 – 16:30 web based Entrée de calendrier:

Monitoring and evaluating fish connectivity: novel methods and experiences

Webinar series "Restoring river continuity: methods and open challenges"

Wetlands International – European Association and the Italian Center for River Restoration invite you to join a series of webinars explaining methods and challenges of river restoration with a specific focus on improving river connectivity. By sharing evidence of effective restoration approaches we aim to enhance the conditions of European rivers and to foster the implementation of river restoration measures.

Wetlands International

www.eventbrite.com

24.01.2018 Wasserversorgung Hardhof, Zürich Entrée de calendrier:

Basiswissen Wasserversorgung

In diesem Einführungskurs erhalten die Teilnehmenden einen Einblick in das Funktionieren der Wasserversorgung und lernen die grundlegenden Betriebsabläufe kennen. Sie verfügen über erste Branchenkenntnisse und sind über die aktuellen Herausforderungen informiert. Sie verstehen die Bedeutung des Trinkwassers sowie der nachhaltigen Versorgung.

SVGW

www.svgw.ch

25.01.2018 Universität Fribourg Entrée de calendrier:

SVGW-Wasserfachtagung « Wasserverteilung »

An der Veranstaltung wird einleitend auf wichtige Aspekte des Wasserverlustmanagements im Leitungsbau eingegangen. In weiteren Tagungsblöcken stehen technische Fragestellungen rund um die Leitungsinbetriebnahme wie Leitungsspülung, -desinfektion und Druckprüfung bis hin zur Arbeitssicherheit auf dem Programm.Über die neusten Entwicklungen bezüglich Löschschutz wird im Zusammenhang mit der Information zur revidierten und erweiterten Richtlinie W5 berichtet. Dabei kommen neben den Anforderungen an die Wasserversorger hinsichtlich Löschschutz auch die Forderungen der Feuerwehr und der Gebäudeinstallation zu dieser Thematik zur Sprache.

SVGW

www.svgw.ch

07.02.2018 EPFL, Lausanne Entrée de calendrier:

Relevé écomorphologique et évaluation des rives lacustres

PEAK A41/18

L’objectif de ce cours est de présenter en détail aux participants la méthode de relevé et d’appréciation «Écomorphologie des rives lacustres». Ils apprendront la finalité et les objectifs de la méthode, les bases théoriques ainsi que les aspects pratiques de l’application.

Eawag

www.eawag.ch

09.02.2018 UniS, Bern Entrée de calendrier:

Ökosystemleistungen: vom wissenschaftlichen Konzept zur praktischen Anwendung

Tagung SWIFCOB 18

Die Natur trägt auf vielfältige Weise zum Wohlstand und zum Wohlergehen der Menschen bei. Individuen, die Gesellschaft und die Wirtschaft profitieren – meist unentgeltlich – von einzelnen Organismen, von Arten und von funktionierenden Ökosystemen. Vor bald zwanzig Jahren schuf die Wissenschaft hierfür das Konzept der «Ökosystemleistungen». Inzwischen hat dieses Konzept Eingang gefunden in politische Strategien – auch in der Schweiz. In der praktischen Anwendung stösst es aber an Grenzen.

Mit der Tagung SWIFCOB 18 (Swiss Forum on Conservation Biology) wollen wir dazu beitragen, Klarheit zu gewinnen, wo und wie das Konzept der Ökosystemleistungen in der Schweiz in Zukunft zur Anwendung kommen soll.

Forum Biodiversität Schweiz (Akademie der Naturwissenschaften)

naturwissenschaften.ch

12.02.2018 Chavannes-près-Renens Entrée de calendrier:

Pollution des eaux: quels outils pour une gestion durable?

Journées Biennales des Géosciences et de l'Environnement

Phosphore et nitrates, micropolluants, plastiques, nanoparticules : le rejet croissant de polluants altère les ressources en eau. Or, les outils de diagnostic de la pollution, notamment l’évaluation du risque qu’elle représente, n’en sont encore qu’à leurs balbutiements. Comment dans ces conditions, gérer de manière durable la ressource en eau? L’idée de cette journée est de présenter de manière transversale (du diagnostic à la gestion) quelques problèmes majeurs de pollution des eaux du XXIe siècle et les solutions durables qui y sont apportées.

Université de Lausanne / Scnat

http://wp.unil.ch/jbge/event/1331/?instance_id=42

15.02.2018 Chavannes-près-Renens Entrée de calendrier:

Processus participatifs dans la gestion de l’eau et l’aménagement des cours d’eau

Journées Biennales des Géosciences et de l'Environnement

Les législations sur les eaux et sur l’aménagement des cours d’eau veulent favoriser la participation des usagers et des riverains à la gestion des eaux et à l’aménagement des cours d’eau. Ces nouvelles pratiques posent des questions d’ordres conceptuel, méthodologique et de mise en œuvre pratique. Cette session vise à faire le point sur la mise en œuvre de processus participatifs dans la gestion des eaux et l’aménagement des cours d’eau et à permettre le dialogue entre les chercheurs et les praticiens.

Université de Lausanne / Scnat 

wp.unil.ch/jbge/event/processus-participatifs-dans-la-gestion-de-leau-et-lamenagement-des-cours-deau/?instance_id=55

15.02.2018 – 26.06.2018 Wildegg Entrée de calendrier:

Bau-Projektmanagement

Ein 5-tägiges praxisorientiertes Seminar

Das Bauprojektmanagement ist heute der Schlüssel zur ziel- und ergebnisorientierten Abwicklung von Bauprojekten, indem der Kunde im Mittelpunkt des technisch-unternehmerischen Handelns steht. Die Teilnehmenden erhalten im Rahmen des Seminars praxisorientierte und gleich für ihr Arbeitsfeld umsetzbare Werkzeuge für ein erfolgreiches Projektmanagement.

Bau und Wissen

www.bauundwissen.ch

24.02.2018 Hotel Arte, Olten Entrée de calendrier:

Über Fische und Fischer – Welchen Einfluss haben wir beim Angeln auf unsere Fischbestände?

FIBER-Seminar

Welchen Einfluss hat die Angelfischerei auf unsere Fischbestände? Die Fischerei ist eines der ältesten Handwerke des Menschen. Die Bedeutung des Handwerks und die Beziehung der Fischenden zu den Fischen und zur Natur hat sich im Laufe der Zeit verändert. Heute steht nicht mehr die Nahrungsbeschaffung, sondern die Freizeitaktivität und das Naturerlebnis im Vordergrund.

Wir möchten in diesem Seminar auf das komplexe Zusammenspiel zwischen Fisch und Mensch eingehen. Wie beeinflussen wir mit der Fischerei die Fischbestände? Welche unerwünschten Nebeneffekte haben wir mit unserem Hobby? Und welche Massnahmen werden getroffen, um diesen entgegenzuwirken? Um diese und weitere Fragen zu diskutieren, haben wir Experten aus dem In- und Ausland eingeladen. Wir freuen uns auf spannende Diskussionen mit Fischereimanagern, Wissenschaftlern und euch Fischern!

FIBER

www.fischereiberatung.ch

27.02.2018 – 28.02.2018 Wildegg Entrée de calendrier:

Sicher in Verhandlungen

Erfolgreiches Verhandeln ist eine Herausforderung. Ob mit Geschäftspartnern oder mit Mitarbeitenden. Ob auf der Baustelle oder am Telefon. Ob bewusst oder unbewusst: Sie verhandeln täglich. Dabei ist es für den persönlichen Erfolg von entscheidender Bedeutung, dass Sie in Verhandlungssituationen auf Argumente der Gegenseite reagieren können. Nach dem Seminar können Sie Verhandlungen aktiv vorbereiten, durchführen und nachbereiten. Sie sind darauf vorbereitet, mit den unterschiedlichsten Verhandlungssituationen sinnvoll umzugehen. So werden Sie insgesamt Ergebnisse erzielen, die für Sie, Ihren Arbeitgeber und Ihren Verhandlungspartner längerfristig Sinn machen und daher nachhaltig sind.

Bau und Wissen

www.bauundwissen.ch

08.03.2018 Lenzburg Entrée de calendrier:

Abwassermesstechnik im Zeitalter der Digitalisierung

VSA-Fachtagung

Entscheide benötigen Informationen! Die Erhebung von Daten, die zu Informationen führen, ist in der Abwas­serreinigung eine Herausforderung und die Technik entwickelt sich rasant.

Die Referate vermitteln umfassende Informationen rund um die Messtechnik auf Abwasseranlagen. Die Tagung richtet sich an planende oder beratende Ingenieure, Betreiber von Abwasserreinigungsanlagen und Mitarbeitende von Gewässerschutzfachstellen.

VSA

www.vsa.ch

18.04.2018 – 19.04.2018 Dresden / D Entrée de calendrier:

7. Workshop des Forums Fischschutz und Fischabstieg

Verbesserung der Massnahmenumsetzung

Save the date! Weitere Informationen folgen.

Forum Fischschutz und Fischabstieg

forum-fischschutz.de

21.04.2018 global-local Entrée de calendrier:

World Fish Migration Day

Connecting Fish, Rivers and People

On April 21st, 2018 people from all over the world will join forces to help migratory fish, protect free flowing rivers and celebrate Happy Fish. You can be a part of this by organizing an event, big or small. Everybody is welcome! The World Fish Migration Day (WFMD) is a one day global-local event to create awareness on the importance of open rivers and migratory fish.

www.worldfishmigrationday.com/

03.05.2018 Berner Fachhochschule, Burgdorf Entrée de calendrier:

Burgdorfer Wasserbautag 2018

Themen: Hochwasserschutz, Geschiebe, Revitalisierung

Bau und Wissen / Berner Fachhochschule AHB

www.ahb.bfh.ch

17.05.2018 Eawag, Dübendorf Entrée de calendrier:

Bewertung von Makrophyten in Fliessgewässern

PEAK-ZHAW A43/18-1

Dieser Kurs vermittelt die Grundlagen zur Anwendung der neu entwickelten Methode «Makrophyten – Stufe F und Stufe S» des Modul-Stufen-Konzepts. Es wird aufgezeigt, welche Hintergrundinformationen zur Planung von Makrophyten-Untersuchungen zur Verfügung stehen. Das Vorgehen bei der Typisierung, Zustandsbeurteilung und Plausibilisierung wird erläutert. Die Handhabung des elektronischen Tools zur Datenauswertung wird vorgestellt und die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, dessen Anwendung anhand von Beispieldaten selbstständig zu erlernen.

Eawag / ZHAW

www.eawag.ch

01.06.2018 Eawag, Dübendorf Entrée de calendrier:

Erhebung von Makrophyten in Fliessgewässern

PEAK-ZHAW A43/18-2

Dieser Kurs führt die Teilnehmenden in die Erhebung von Makrophyten zur Gewässerbeurteilung gemäss der neu entwickelten Methode «Makrophyten – Stufe F und Stufe S» des Modul-Stufen-Konzepts ein. Das korrekte Vorgehen bei der Kartierung der Standortparameter und der Erhebung der Arten im Feld wird vorgestellt und geübt. Artenkenntnisse sind zwar für die selbstständige Durchführung von Makrophyten-Erhebungen gemäss Modul-Stufen-Konzept nötig, für die Kursteilnahme aber nicht zwingend erforderlich. Sie sind aus zeitlichen Gründen nicht Bestandteil dieses Kurses.

Bei schlechter Witterung: Verschiebedatum 12. Juni 2018!

Eawag / ZHAW

www.eawag.ch

22.06.2018 Eawag, Dübendorf Entrée de calendrier:

Schutz und Förderung einheimischer Flusskrebse

PEAK B25/18

Die Bestände der drei einheimischen Flusskrebsarten gehen seit Jahrzehnten zurück. Deshalb sind sie auf der Liste der prioritären Arten des Bundes aufgeführt. Der «Aktionsplan Flusskrebse Schweiz» des Bundesamtes für Umwelt, BAFU dient als Vollzugshilfe für ihre Erhaltung. Dieser Kurs stellt die Problematik vor und erläutert Massnahmen für den Schutz und die Förderung einheimischer Flusskrebse anhand konkreter Beispiele aus verschiedenen Kantonen.

Eawag

www.eawag.ch

05.09.2018 Bern Entrée de calendrier:

Umweltqualitätskriterien / Critères de qualité environnementale

oekotoxkurs 18/01 (bilingue)

Dieser eintägige Kurs soll neben dem theoretischen Hintergrund vor allem praktische Erfahrung in der Herleitung von Umweltqualitätskriterien für Wasser und Sediment vermitteln. Darüber hinaus wird ihre Verwendung im Rahmen derUmweltrisikobewertung behandelt.

Ce cours de formation (bilingue) d’une durée d’un jour a pour objectif d’exercer le développement de critères de qualité pour les matrices eau et sédiment. Leurs utilisations dans le contexte de l’évaluation du risque environnemental seront aussi abordées.

Oekotoxzentrum

www.eawag.ch

06.09.2018 – 07.09.2018 Disentis Entrée de calendrier:

Wasserwirtschaftstagung mit SWV-Hautpversammlung

Save the date! Weitere Informationen folgen.

SWV

www.swv.ch

11.09.2018 Empa-Akademie, Dübendorf Entrée de calendrier:

Abwasser als Ressource – zukunftsweisende Technologien zur Rückgewinnung von Wertstoffen

Eawag-Infotag

Mit dem Abwasser gelangen zahlreiche wertvolle Stoffe aus unseren Haushalten und aus Industrie und Gewerbe in die Kläranlagen. Aus Abwasser lässt sich Energie gewinnen und mit der Nutzung von aufbereitetem Grauwasser Frischwasser sparen. Im Sinne einer Kreislaufwirtschaft ist es wünschenswert, auch Nährstoffe zurückzugewinnen und wieder nutzbar zu machen. Am diesjährigen Eawag-Infotag werden bewährte und vielversprechende Technologien für Kläranlagen und Haushalte diskutiert, mit denen sich Energie und Wertstoffe aus dem Abwasser extrahieren und rezyklieren lassen. Die Verfahren sollen in Zukunft nicht nur dazu beitragen, die natürlichen Ressourcen zu schonen, sondern auch negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt zu reduzieren.

Eawag

www.eawag.ch

04.10.2018 Lausanne Entrée de calendrier:

Génétique et gestion de la pêche

PEAK-FIBER A40/18

Les études génétiques permettent, entre autres, de déterminer les relations de parenté entre différentes populations de poissons (natives ou introduites), d’identifier des unités de gestion, ou encore de quantifier l’effet du rempoissonnement. Les objectifs de cet atelier sont de fournir un tour d’horizon des différentes méthodes et concepts d’études scientifiques, d’apprendre à interpréter les résultats de ces études correctement, et de discuter de leur utilité pour la gestion de la pêche.

Eawag / FIBER

www.eawag.ch

24.10.2018 Eawag, Dübendorf Entrée de calendrier:

Alternativen zu Tierversuchen in der Ökotoxikologie

PEAK V47/18

Für die Umweltrisikobewertung von Chemikalien oder auch Abwässern werden zahlreiche Tierversuche, z.B. an Fischen, durchgeführt. Die Untersuchungen sind sehr teuer, bedürfen eines grossen Aufwands im Hinblick auf Personal und Zeit, und sind zudem ethisch kontrovers. Die Eawag ist seit Jahren aktiv, um Alternativen zu solchen Tierversuchen zu entwickeln. In diesem Kurs wird der aktuelle Stand der Entwicklungen, von der Wissenschaft bis zur Regulatorik, vorgestellt und diskutiert.

Eawag

www.eawag.ch

08.11.2018 Eawag, Dübendorf Entrée de calendrier:

Antibiotikaresistenz in Abwasser und Gewässern – Grundlagen, Risiken, Detektion, Lösungsansätze

PEAK V48/18

Im Rahmen einer «One Health»-Strategie gegen Antibiotikaresistenz sollte auch der Rolle von Umweltsystemen bei der Entstehung und Verbreitung von Resistenzen Rechnung getragen werden. Der Kurs vermittelt Grundlagen zum Vorkommen und zur Verbreitung von Antibiotikaresistenzen in und durch Abwasser und Gewässer. Die Teilnehmenden erhalten eine Übersicht über den aktuellen Stand des Wissens zu dieser neuartigen Umweltkontamination und anhand von Fallstudien Einblick in die derzeit vorhandenen Möglichkeiten zur Detektion, Risikobewertung und Reduzierung der Belastung – und thematisieren ihre Grenzen.

Eawag

www.eawag.ch

07.12.2018 Kantonsschule Frauenfeld Entrée de calendrier:

Fachtagung Biber 2018

Save the date! Weitere Informationen folgen.

Biberfachstelle info fauna